Goldene Blütensterne

Publikation: Schweizer Garten
Erscheinungsdatum: Dezember 2016

Die neue Poinsettien-Züchtung ‘Autumn Leaves’ ist mit ihrer hinreissenden apricot-goldenen Farbe ein echter Hingucker. Der attraktive Farbton der Hochblätter eignet sich perfekt für trendige Weihnachtsdekorationen in Braun, Gold oder Kupfer und kontrastiert wunderbar mit dem dunklen Laub.

 

Artikel als PDF herunterladen

Gewinner öga Wettbewerb

Publikation: g'plus
Erscheinungsdatum: September 2016

Bei unserem öga-Wettbewerb in Ausgabe 13/2016 haben wir nach drei Sortennamen von Diamantina gefragt. Die richtigen Antworten lauten:
A) Jade Orange Coral
B) Opale Orange Coral
C) Platinum Intense Fuchsia.

Die Gewinner sind im pdf aufgeführt und werden schriftlich benachrichtigt. Die Auslieferung der Preise, ein Mandevilla-Neuheiten-Set von der Green Pflanzenhandel GmbH, wird im Frühjahr 2017 erfolgen.

Artikel als PDF herunterladen

Trendfarbe Pistache

Publikation: Schweizer Garten
Erscheinungsdatum: September 2016

Mit ihren grossen, kugelig blühenden Büschen gehören Topfchrysanthemen genauso zum Herbst wie der Duft gebackener Marroni oder das gefärbte Laub der Bäume. Jetzt mischt eine Sortenneuheit den Markt mit einer frischen und trendigen Blütenfarbe auf.

 

Artikel als PDF herunterladen

Neuheiten für die Gartensaison 2017

Publikation: Der Gartenbau
Erscheinungsdatum: Juli 2016

Mit innovativen Pflanzenneuheiten bestückt präsentierte sich das diesjährige öga-Schaufenster «Neue Pflanzen». Die Fachjury bewertete rund 26 angemeldete Neuzüchtungen und Weiterentwicklungen von Zier- und Nutzpflanzen und prämierte im Zuge der Beurteilung sieben Gewinner, die anlässlich der öga- Eröffnungsfeier gekürt wurden.

 

Artikel als PDF herunterladen

Süsskartoffeln im Trend

Publikation: g'pluis
Erscheinungsdatum: Juli 2016

Fünf Sommerblumen und eine Staude gewannen bei den öga-Neuheiten-Prämierungen in der Kategorie «Neue Pflanzen». Gleich drei Süsskartoffelsorten waren darunter. Neu sind auch Sommerblumen, die nicht gestaucht werden müssen und dennoch kompakt wachsen, selbst später beim Kunden.

 

Artikel als PDF herunterladen

Wir machen schön blau

Publikation: Glückspost
Erscheinungsdatum: Juli 2016

Fantastische Blumenrispen in irisierenden Farben: Im Sommer ist der Rittersporn alles überragende Schönheit im Blumenbeet. Wird Verwelktes zurückgeschnitten, blüht er ein zweites Mal im Herbst.

Artikel als PDF herunterladen

Munter mixen

Publikation: Schweizer Garten
Erscheinungsdatum: Juli 2016

Die perfekte Mischung in einem Topf vereint – dies lässt sich bei Kräutern gut arrangieren. Bereits in Laufe eines Sommers wachsen die Pflanzen zu einem pflückreifen Busch heran.

 

Artikel als PDF herunterladen

Erdbeeren – weiss statt rot

Publikation: Schweizer Illustrierte, Beilage "al dente"
Erscheinungsdatum: Juni 2016

Sie sehen zwar unreif aus, sind aber süss im Geschmack. „Die weissen Erdbeeren sind eine Albinoform und über 200 Jahre alt“, sagt Gärtner Patrik Schlüssel.

Artikel als PDF herunterladen

Buntes Feuerwerk

Publikation: Glückspost
Erscheinungsdatum: Juni 2016

Keine andere Blume duftet so einmalig nach Honig mit fruchtigen Noten wie die Lupine. Spektakulär sind auch ihre prächtigen Blütentürmchen in allen Farben. Neue Sorten blühen sogar durch bis im Herbst.

Artikel als PDF herunterladen

Fasnacht auf dem Balkon

Publikation: Tierwelt
Erscheinungsdatum: Mai 2016

Die neu lancierte Sommerblumen Confetti Garden verspricht eine blühende Balkonsaison ohne viel Aufwand. Die Mischungen bestehen aus drei verschiedenen Pflanzen mit denselben Standortansprüchen.

 

Artikel als PDF herunterladen

Bunte Blütenpracht – leicht gemacht

Publikation: Glückspost
Erscheinungsdatum: Mai 2016

Liebevoll zusammengestellte Gefässe, Kistli und Ampeln verbreiten ein fantastisches Flair. Mit Pflanzen-Trios, die harmonisch zusammenwachsen, gelingt pflegeleichter Blumenschmuck im Handumdrehen.

Artikel als PDF herunterladen

Convenience für Balkon und Terrasse

Publikation: Hauseigentümer
Erscheinungsdatum: Mai 2016

Kleine Gärten – Vom süssen Naschobst über vorab zusammengestellte Pflanzenmischungen bis hin zu mobilen Taschengärten: Die neue Gartensaison bietet eine Reihe von Highlights, die Terrassenneulinge wie routinierte Balkongärtner begeistern werden.

 

Artikel als PDF herunterladen

Kunterbunte Blütenlust

Publikation: Schweizer Garten
Erscheinungsdatum: Mai 2016

Blüten in den buntesten Nuancen, von Orange über Pink bis hin zu Weiss und Blau: «Confetti Garden» versprüht Lebensfreude und Übermut. Bis tief in den Herbst hinein entwickelt sich ein Blütenwunder, dessen Pflege denkbar einfach ist: ein sonniger Standort und regelmässiges Düngen und Giessen. Pro Mischung sind drei verschiedene Beetpflanzen in einem Topf kombiniert, die in Wuchs und Farbe harmonieren.

 

Artikel als PDF herunterladen

Selbstversorgung leicht gemacht

Publikation: Hauseigentümer HEV
Erscheinungsdatum: April 2016

Das Heranziehen von Gemüse, ob auf Balkon, Terrasse oder im Garten, ist in Mode. Und das nicht zu Unrecht. Denn eigenes Gemüse zu ernten, kann ganz einfach viel Freude bereiten. Ganz einfach? Genau da liegt der Knackpunkt. Easy Gardening beginnt nämlich bei der richtigen Sortenwahl.

Artikel als PDF herunterladen

Freunde aus dem Süden

Publikation: Schweizer Garten
Erscheinungsdatum: Mai 2016

Tomaten, Gurken und Melonen aus dem eigenen Garten zu ernten, ist einfach paradiesisch. Allerdings zählen sie alle drei zu den am schwierigsten anzubauenden Kulturen. Wenn man aber ihre Ansprüche kennt, gelingt der Anbau in den meisten Fällen.

 

Artikel als PDF herunterladen

Beetgeschichten – das Garten-ABC

Publikation: BernerZeitung
Erscheinungsdatum: April 2016

Von A wie Asche bis Z wie Zwerghimbeeren, von Biosamen und Olivenbäumen: Gartentrends unterliegen den allgemeinen Lifestyletrends. 2016 wird ein buntes, fröhliches Jahr.

Erschienen Online in der BernerZeitung und in der News-App „12“.

Link: http://www.bernerzeitung.ch/leben/wohnen/beetgeschichten-das-gartenabc/story/31648611

 

Pflanzen Highlights – Farbenexplosion

Publikation: Ideales Heim - Garten Spezial
Erscheinungsdatum: April 2016

Zauberblüten in vielen Farbnuancen, von Orange über Pink bis hin zu Weiss und Blau: Der «Confetti Garden» vereint die schönsten Aspekte des Sommers. Seine Farben sind vom Reichtum des Holi-Festes, eines der ältesten und populärsten Feste Indiens, inspiriert. Pro Mischung sind drei verschiedene Beetpflanzen, die in Wuchs und Farbe perfekt harmonieren, in einem Topf kombiniert.

 

Artikel als PDF herunterladen

Kunterbunte Blüten

Publikation: Schweizer Garten
Erscheinungsdatum: April 2016

Das Rezept für sommerliche Blütenfreude heisst «Confetti». Fertig zusammengestellte Pflanzenmischungen in den buntesten Nuancen ermöglichen es sowohl Garten-Anfängern wie Könnern, die ganze Saison über ein traumhaftes Blütenmeer zu geniessen. Das Geheimnis liegt in der Zusammenstellung. Pro Mischung sind drei verschiedene Beetpflanzen, die in Wuchs und Farbe perfekt harmonieren, in einem Topf kombiniert.

 

Artikel als PDF herunterladen

Vitaminreiche Naschereien

Publikation: Schweizer Garten
Erscheinungsdatum: April 2016

Frisch geerntet auf den Tisch, als Muntermacher für zwischendurch, als Beilage zu Grilladen, als Energiespender zum Znüni –Naschgemüse ist für alle ein gesunder Genuss. Wir bieten Ihnen drei unterschiedliche Sets zur Auswahl an, je nach Geschmack und Platzverhältnissen. Tipp: Alle angebotenen Pflanzen benötigen einen sonnigen Standort im Garten oder auf dem Balkon sowie eine ausreichende Wasserzufuhr. Ins Freie dürfen sie erst nach den Eisheiligen (Mitte Mai) gesetzt werden.

 

Artikel als PDF herunterladen

Pflegeleichte Dauerblüher

Publikation: Schweizer Garten
Erscheinungsdatum: April 2016

Die Anforderungen an eine Beet- und Balkonpflanze lassen sich mit den Worten pflegeleicht, dauerblühend, hitzetolerant und gesund zusammenfassen. Mandevillas, auch bekannt unter dem Namen «Dipladenien», erfüllen diese Anforderungen problemlos. Wir bieten Ihnen drei aufregende Sets an.

 

Artikel als PDF herunterladen

Orchideen für den Garten

Publikation: Schweizer Garten
Erscheinungsdatum: Februar 2016

Die Freilandorchideen von Lubera sind gartentauglich und frosthart und eignen sich für die Kultur an halbschattigen Standorten. Der Boden muss durchlässig sein und darf keine Staunässe aufweisen. Bei Verwendung von handelsüblichem Dünger nur die Hälfte der angegebenen Menge verabreichen. Eine spezielle Pflege ist nicht nötig. Alle angebotenen Pflanzen stammen aus gärtnerischer Kultur, sind also keine Raubpflanzen aus der Natur. Geliefert werden nur kräftige Pflanzen. Cypripedium calceolus ist heimisch.

 

Artikel als PDF herunterladen

Raus aus der Kiste, rein ins Vergnügen

Publikation: Florist
Erscheinungsdatum: Februar 2016

Immer wieder hört man Kunden sagen, Tulpen verblühen sehr schnell. Mit den Schweizer CASE-Tulpen ist es jedoch nicht so.

 

Artikel als PDF herunterladen

Farbenfroh

Publikation: Das Einfamilienhaus
Erscheinungsdatum: Februar 2016

Bunte Mischungen sind gefragt: Die unter dem Namen «Confetti Garden» bekannten Kombinationen sind seit einigen Jahren ein unverzichtbarer Bestandteil in jedem Beet- und Balkonpflanzensortiment. In diesem Jahr werden neue Mischungen wie «Shocking Sunset» (im Bild) auf den Markt kommen. Damit wird der Sommer bunt und fröhlich.

 

Artikel als PDF herunterladen

Pflanzen-News

Publikation: Gartenidee
Erscheinungsdatum: Februar 2016

Das erfreut den Gartenfreund.

Vorstellung verschiedener Pflanzenneuheiten 2016.

Artikel als PDF herunterladen

Süsse Früchte, starke Farben

Publikation: Schweizer Garten
Erscheinungsdatum: Februar 2016

Knackiges Gemüse setzt farbliche Akzente im sommerlichen Balkongrün. Ob orangefarbene Tomaten, violette Peperoni oder rosa Süsskartoffeln – jetzt wird ausgesät, was später leuchten und schmecken soll.

 

Artikel als PDF herunterladen

Tulpenproduktion in der Komfortzone

Publikation: Der Gartenbau
Erscheinungsdatum: Februar 2016

Täglich frische Tulpen aus der Kiste. Norbert Schaniel schätzt die Vorteile, die die Eigenproduktion mit Case-Tulpen bietet. Das Convenienceprodukt für Gärtner erleichterte der Schaniel Gartenbau und Floristik AG vor 15 Jahren den Einstieg in den Schnitttulpenanbau. Heute produziert das Unternehmen in der Saison mehrere 10 000 Stiele, die hauptsächlich in den eigenen Blumengeschäften verkauft werden.

 

Artikel als PDF herunterladen

Blickfang – Frisch aus der Kiste

Publikation: Schweizer Familie
Erscheinungsdatum: Januar 2016

Kaum ist Weihnachten vorüber, beginnt die Tulpensaison. Leider sind die Frühlingsboten in der Vase oft nicht lange haltbar. Meist liegt es am weiten Transportweg und an der langen Lagerung. Nicht so bei den Schweizer Case-Tulpen. Sie werden lokal produziert und frisch geschnitten.

Artikel als PDF herunterladen

Im Rausch der Farben

Publikation: Glückspost
Erscheinungsdatum: Januar 2016

Wer sind die beliebtesten Vasenkinder im ganzen Land? Natürlich die Rosen, allerdings dicht gefolgt von Tulpen. Die fröhlich-bunten Zwiebelblumen aus dem Orient verkünden, dass der Frühling naht.

 

Artikel als PDF herunterladen

Neue Tulpenschönheiten

Publikation: Schweizer Garten
Erscheinungsdatum: Januar 2016

Die Tulpe ist die wichtigste Frühlingsblume überhaupt. Kein Frühlingsstrauss wäre ohne die farbenprächtigen Tulpen denkbar. Da wundert es nicht, wenn jedes Jahr neue Sorten auf den Markt kommen. Ab Januar beispielsweise sind neue Case-Schnitttulpen im Fachhandel erhältlich, etwa die zartrosa Crispa-Tulpe ‘Santander‘ oder die rosaviolette ‘Mascotte’ (Bild) mit dicht gefüllten Blüten.

 

Artikel als PDF herunterladen